Autor

Jaro Zohar schreibt schon seit seiner Kindheit Geschichten. Science Fiction und Fantasy- Romane fesselten ihn in einer Zeit, als es noch keine digitalen Medien gab. Beeindruckt haben ihn neben Tolkien vor allem "Die Unendliche Geschichte" von Michael Ende und als Erwachsener "Das Lied von Eis und Feuer "(George R. R. Martin). Aber auch literarische Klassiker wie Meyrinks "Golem" oder Ecos "Name der Rose" waren ein starker Einfluss. Er studierte in Berlin Geschichte und Germanistik. Das vorliegende Buch ist von seinem Hobby, dem Live Roleplaying, inspiriert worden. W√§hrend des Schreibprozesses erwachten aber die Figuren zum Leben und schlugen ganz eigene Wege ein. Jaro Zohar lebt und arbeitet in Hamburg. 

Auch auf FB zu finden:  Facebook 
Instagram:  https://www.instagram.com/jarozohar/ 


Kontakt: [email protected]